Gravelbiken mit Zugspitzblick - Hoher Peißenberg und wilde Ammer (Weilheim-Schongau)

4:50 h 865 hm 744 hm 66,9 km

Die Tour von Weilheim nach Schongau führt über den Hohen Peißenberg und durchs Ammertal.

Diese 67-km-Strecke von Weilheim nach Schongau wurde entworfen als erstes Teilstück einer zwei- oder dreitägigen Pfaffenwinkel-Durchquerung. Die Routenführung wird dem Motto „Gravelbiken mit Zugspitzblick“ mehr als gerecht. Denn als Höhepunkt im wahrsten Sinne des Wortes geht es etwa bei Halbzeit über den Gipfel des Hohen Peißenbergs, dem besten Aussichtspunkt im Pfaffenwinkel. Aber es warten noch weitere sportliche Steigungen auf der Strecke, zum Beispiel am Zellsee. Ein landschaftliches Highlight ist auch der letzte Abschnitt durchs Ammertal nach Peiting.



Tipp des Autors:

Die Tour ist Auftakt zu einer dreitägigen kurzen Etappentour von Weilheim über Schongau und Murnau zurück nach Weilheim oder zu einer langen Etappentour (fünf Etappen) von Weilheim über Schongau, Oberammergau, Mittenwald und Murnau zurück nach Weilheim.



Sicherheitshinweise:

Rücksicht macht Wege breit

Bitte beachten Sie, dass Sie in unserer Region häufig auf landwirtschaflichen Wegen radeln. Sie sind auf diesen Wegen herzlich willkommen, allerdings werden diese Wege natürlich auch von LandwirtInnen mit ihren Fahrzeugen zur Bewirtschaftung der Flächen genutzt. Aufgrund der Breite der Fahrzeuge kann es dadurch auf den Wegen schon mal eng werden. Breit genug bleiben die Wege, wenn alle Nutzer gegenseitig Rücksicht nehmen und bei Bedarf auch ausweichen und den anderen Nutzern Platz machen. Bitte achten Sie darauf, dass es den großen Maschinen häufig nicht möglich ist, von den Wegen herunter zur fahren. Bitte weichen daher Sie als RadlerInnen aus, wenn es eng wird!

Vielen Dank für Ihr Verständnis und die Rücksichtnahme auf die Menschen, die hier arbeiten müssen!

 

Nutzung von Wegen an Flüssen

Wir freuen uns, dass das Wasserwirtschaftsamt Weilheim entlang der Flüsse Deichwege angelegt hat, die auch von Radfahrern benutzt werden dürfen.

Bitte beachten Sie, dass diese Wege für die Zwecke der Wasserwirtschaft angelegt wurden und nicht immer den Qualitäts-Anforderungen an Radwege entsprechen. Insbesondere nach Baumaßnahmen, Hochwasserereignissen und Unwetter (umstürzende Bäume) können die Wege Schäden bzw. unpassierbare Abschnitte aufweisen. Ferner ist gelegentlich mit Baustellenverkehr zu rechnen.

Bitte nutzen Sie die Wege mit entsprechender Vorsicht und beachten Sie die Verkehrsschilder vor Ort! Die Benutzung der Unterhaltungswege erfolgt auf eigene Gefahr.



Weitere Infos und Links:

Ab Herbst 2023 ist die Tour beschildert.

Infos zu allen Touren hier.



  • Aufstieg: 865 hm

  • Abstieg: 744 hm

  • Länge der Tour: 66,9 km

  • Höchster Punkt: 987 m

  • Differenz: 450 hm

  • Niedrigster Punkt: 537 m

Saisonale Eignung

geeignet witterungsbedingt nicht geeignet unbekannt
  • JAN

  • FEB

  • MRZ

  • APR

  • MAI

  • JUN

  • JUL

  • AUG

  • SEP

  • OKT

  • NOV

  • DEZ

<p>Kostenloser Parkplatz an der Stadthalle, Wessobrunner Straße 8</p>

Parkplätze vorhanden

B2 von München oder Garmisch-Partenkirchen.



Mit öffentlichen Verkehrsmitteln:

Mit der Werdenfels-Bahn oder der Pfaffenwinkel-Bahn nach Weilheim.



Startpunkt: Bahnhof Weilheim

Ziel: Bahnhof Schongau

Navigation starten:

Höhenprofil SVG
GPX Track
Karte als PDF
Karte als PDF

Hier befindet sich auch

}

Parkplatz an der Stadthalle

Wessobrunner Straße 8, 82362 Weilheim in Oberbayern, Germany

Parking spot

}
}

Bahnhof Peiting Nord

Münchner Straße 33/35, 86971 Peiting, Germany

Train station

diese Seite teilen

Das könnte Dir auch gefallen

"Das könnte Dir auch gefallen" überspringen
Zu "Das könnte Dir auch gefallen" zurückspringen