Gütesiegel

Ihre Suche ergab 24 Treffer

Das Auerbergmuseum ist das jüngste Museum im

Auerbergmuseum in Bernbeuren

86975 Bernbeuren, Mühlenstraße 9

Das Auerbergmuseum ist das jüngste Museum im "Museumsverbund Auerberg", dem acht größere und kleinere Einrichtungen mit unterschiedlichen Schwerpunkten angehören.

Museum

Bauernhofmuseum

Bauernhofmuseum im Reinthal

82392 Habach-Rheinthal, Reinthal 2

Erleben Sie bäuerliche Geschichte in Habach-Reinthal! Im Bauernhofmuseum, das in einem alten Milchviehstall untergebracht ist, können zahlreiche historische landwirtschaftliche Geräte bewundert werden. Nebenan kann man sich im Museumscafé mit selbst gebackenen Kuchen und Torten sowie warmen und k...

Museum

Bergbaumuseum

Bergbaumuseum Peißenberg

82380 Peißenberg, Am Tiefstollen 2

Hier können Sie den Bergbau hautnah erleben! Zuerst im 670m langen Stollen, dann eine simulierte Explosion und abschließend ein Rundgang durchs Museum.

Museum

Innenraum Museum

Bergwerksmuseum Penzberg

82377 Penzberg, Karlstraße 36

Das Bergwerksmuseum gibt einen informativen Einblick in die geologischen Grundlagen des oberbayerischen Kohlebergbaus. Fotos, Modelle, nachgebaute Stollen, orig. Ausstellungsstücke, Fahnen, Urkunden, versch. Trachten.

Museum

Buchheim Museum

Buchheim Museum

buchheim museum

Expressionistische Kunst und ein ungewöhnliches Museumskonzept verkörpert das Buchheim Museum der Phantasie in Bernried am Starnberger See

Museum

Der Betrachter blickt auf einen alten renovierten Bauernhof in welchem sich das Flößermuseum befindet.

Flößermuseum

86983 Lechbruck am See, Weidach 10

Das Flößermuseum ist ein kultur- und heimatgeschichtliches Museum in der Gemeinde Lechbruck am See im Landkreis Ostallgäu. Es gehört dem Museenverbund Auerbergland an. Lechbruck am See ist als Flößerdorf bekannt.

Museum

Der Betrachter blickt von Außen auf das gesamt Museum das sich mitten auf einer Wiese mit ein paar Bäumen befindet.

Franz Marc Museum

82431 Kochel, Kalmbachstraße 11

Das Franz Marc Museum präsentiert Werke der Künstler der unter dem Namen "Der Blaue Reiter“ weltbekannt gewordenen Gruppe, allen voran von Franz Marc.

Museum

Der Betrachter sieht eine Familie die mit einem alten Holzschubkarren die Kinder transportieren. Im Hintergrund ein historisches Bauernhaus.

Freilichtmuseum Glentleiten

82469 Großweil, An der Glentleiten 4

Gewinnen Sie Einblicke ins ländliche Leben Oberbayerns von anno dazumal: historische Bauernhäuser, Almen, Mühlen, Werkstätten, dazu Gärten und Wiesen mit alten Nutztierrassen.

Museum

Authentische Dokumentation der Schmiedetradition. Hammerschmiedemuseum mit wasserradgetriebenem Hammerwerk, ein altes steinernes Wassergerinne, einen Schmiedeweiher und einen alten Kohlenstadel.

Hammerschmiedemuseum Schwabsoien

86987 Schwabsoien, Schongauer Str. 1

Authentische Dokumentation der Schmiedetradition. Hammerschmiedemuseum mit wasserradgetriebenem Hammerwerk, ein altes steinernes Wassergerinne, einen Schmiedeweiher und einen alten Kohlenstadel.

Museum

Blick durch die Butzenscheibe hinaus auf den Klosterinnenhof und den Grauen Herzog, einem alten romanischen Turm aus Tuff.

Historisches Museum im Kloster Wessobrunn

82405 Wessobrunn, Klosterhof 4

Das Museum geht auf die Bedeutung von Klöstern im Bereich der Medizin- und Salbenherstellung ein, und beschreibt ihren hohen Stellenwert als professionelle Schreibstuben des Mittelalters.  

Museum

Der Betrachter blickt auf das Dorf Rottenbuch mit seinem markanten Kirchturm und dem grandiosen Alpenpanorama am Horizont.

Kleine örtliche Sammlung Rottenbuch

82401 Rottenbuch, Klosterhof 34

Kleine örtliche Sammlung von dörflichen Zeitzeugen in den Räumen der Bücherei.

Museum

Der Betrachter steht vor einer Säule auf der ein Kupfergefäß angebracht ist mit der Inschrift "Kupfermuseum". Im Hintergrund das Museumsgebäude.

Kupfermuseum in Fischen am Ammersee

82396 Pähl, Herrschingerstr. 1

Einzigartiges Museum für Kunstwerke der Kupferschmiede in historischen Ausstellungsräumen eines denkmalgeschützten renovierten Gutshofes.

Museum

Der Betrachter steht vor dem Eingang des Museums und blickt auf das Holzschild über dem Eingang mit dem Schriftzug "Kutschenmuseum".

Kutschenmuseum Schwabsoien

86987 Schwabsoien, Am Elder 2

Johann Hartmann hat über 30 historische Kutschen und Schlitten zusammengetragen – nostalgische Fahrzeuge aus einer Zeit, als man sich mit höchstens 2 PS durch die Lande bewegte. Zahlreiche Kutschen aus vergangen Epochen wurden von ihm liebevoll restauriert.

Museum

Der Betrachter steht vor der geschlossenen doppelflügigen Eingangstür.

Museum Abodiacum Epfach

86920 Epfach, Via Claudia 16

Das Museum gibt einen Überblick über das Wirken der Römer in Epfach, einer bedeutenden römischen Siedlung an der Kreuzung zweier Römerstraßen.

Museum

Der Betrachter blickt auf das gesamte schön renovierten weißen Haus in dem sich das Museum befindet.

Museum im Bierlinghaus Bad Bayersoien

82435 Bad Bayersoien, Dorfstr. 46

Die Geschichte eines Ortes ist untrennbar mit dem Leben und Wirken der Bewohner unter Berücksichtigung der politischen, wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Lebensumstände der jeweiligen Zeit verknüpft. Einen Schwerpunkt der Ausstellung stellt das von Familie Bierling zur Verfügung gestellte M...

Museum

Der Betrachter blickt auf das Gebäude des Museums in der Abenddämmerung.

Campendonk in Penzberg

82377 Penzberg, Karlstraße 61

Heinrich Campendonk, das jüngste Mitglied der expressionistischen Künstlervereinigung der Blaue Reiter findet in Penzbeg seine Heimat. Er kann im Museum Penzberg sowie in der Christkönigskirche in Penzberg erlebt werden.

Museum

Der Betrachter blickt auf das moderne würfelförmige weiße Museum.

Museum Starnberger See

82319 Starnberg, Possenhofener Straße 5

Das Museum Starnberger See wurde 1914 von Bayerns letztem König als Heimatmuseum eröffnet. Heute wird der einzigartige Komplex mit seinen Erweiterungen von der Stadt Starnberg getragen.

Museum

Der Betrachter blickt auf den Altarraum einer barocken Kirche.

Oratorium auf dem Hohen Peißenberg

82383 Hohenpeißenberg, Matthäus-Günther-Platz 6

Im Oratorium auf dem Hohen Peißenberg finden wechselnde Ausstellungen statt. Diese sind an bestimmten Tagen zu besichtigen.

Museum

Ausstellungsstück des Museums.

Pollinger Kultur im Heimatmuseum

82398 Polling, Kirchplatz 11

Reiches Fundmaterial aus einer jungsteinzeitlichen Siedlung auf Pollinger Flur ermöglicht im Heimatmuseum Polling Einblicke in den Alltag unserer ältesten Vorfahren.

Museum

Die Entstehung der Murnauer Landschaft, der darin eingebundenen Orte und seine Kulturgeschichte, seine Entwicklung zur

Schlossmuseum Murnau

82418 Murnau am Staffelsee, Schloßhof 4

Die Entstehung der Murnauer Landschaft, der darin eingebundenen Orte und seine Kulturgeschichte, seine Entwicklung zur "Sommerfrische" und das Wirken interessanter Persönlichkeiten und Künstler bilden den Schwerpunkt der Sammlung.

Museum

Die Städtische Galerie im Lenbachhaus ist ein Kunstmuseum der bayerischen Landeshauptstadt München. Es ist im Lenbachpalais untergebracht, der denkmalgeschützten Villa des „Malerfürsten“ Franz von Lenbach in der Luisenstraße 33 im Kunstareal München (Maxvorstadt). Die Villa wurde zwischen 1887 und 1891 nach Plänen von Gabriel von Seidl erbaut und 1927 bis 1929 durch Hans Grässel sowie 1969 bis 1972 durch Heinrich Volbehr und Rudolf Thönessen erweitert. Einige Räume wurden im Originalzustand erhalten und können im Rahmen eines Ausstellungsbesuchs besichtigt werden.

Städtische Galerie im Lenbachhaus und Kunstbau

80333 München, Luisenstraße 33

Die Städtische Galerie im Lenbachhaus ist ein Kunstmuseum der bayerischen Landeshauptstadt München. Es ist im Lenbachpalais untergebracht, der denkmalgeschützten Villa des „Malerfürsten“ Franz von Lenbach in der Luisenstraße 33 im Kunstareal München (Maxvorstadt). Die Villa wurde zwischen 1887 und 1891 nach Plänen von Gabriel von Seidl erbaut und 1927 bis 1929 durch Hans Grässel sowie 1969 bis 1972 durch Heinrich Volbehr und Rudolf Thönessen erweitert. Einige Räume wurden im Originalzustand erhalten und können im Rahmen eines Ausstellungsbesuchs besichtigt werden.

Museum

Das Stadtmuseum ist eine einzigartige Symbiose aus Alt- und Neubau. Den Kern des Stadtmuseum bildet die ehemalige St. Erasmuskirche mit einer mehr als 600jährigen, wechselvollen Geschichte.

Stadtmuseum Schongau

86956 Schongau, Christophstr. 55

Das Stadtmuseum ist eine einzigartige Symbiose aus Alt- und Neubau. Den Kern des Stadtmuseum bildet die ehemalige St. Erasmuskirche mit einer mehr als 600jährigen, wechselvollen Geschichte.

Museum

Eines der ältesten Stadtmuseen Bayerns (gegründet 1882), mit Schwerpunkt auf den Werken der Weilheimer Schule: Georg Petel, Hans Krumper, Hans Degler, Bartholomäus Steinle, bäuerliches Schlafzimmer aus dem 18./19. Jh.

Stadtmuseum Weilheim

82362 Weilheim, Marienplatz 1

Eines der ältesten Stadtmuseen Bayerns (gegründet 1882), mit Schwerpunkt auf den Werken der Weilheimer Schule: Georg Petel, Hans Krumper, Hans Degler, Bartholomäus Steinle, bäuerliches Schlafzimmer aus dem 18./19. Jh.

Museum

Im Wallfahrtsmuseum im Anbau der Wieskirche ist anhand von Zeugnissen die Geschichte der Wallfahrt zum Gegeißelten Heiland ausgestellt.

Wallfahrtsmuseum in der Wies

86989 Steingaden, Wies 12

Im Wallfahrtsmuseum im Anbau der Wieskirche ist anhand von Zeugnissen die Geschichte der Wallfahrt zum Gegeißelten Heiland ausgestellt.

Museum