Land der Moore: Radeln zwischen Lech und Ammer

3:15 h 311 hm 311 hm 42,0 km

Der Genussort Peiting ist ein idealer Startpunkt für diese Schleife, die zwischen den beiden Flüssen Lech im Westen und der Ammer im Osten verläuft.

Highlight sind aber nicht nur die zahllosen Filzen, Moore und Seen. An der Strecke liegen darüber hinaus weltberühmte Pilgerorte wie die Wieskirche oder das Kloster Rottenbuch. Der schönste, aber auch anspruchsvollste Abschnitt verläuft zwischen Steingaden und dem kleinen Schwaigsee. Hier fordern einige herzhafte Steigungen ihren Tribut. Aber der herrliche Blick zur Kulisse der Ammergauer Alpen im Süden ist jeden Schweißtropfen wert.

Das Alpenvorland zählt zu den faszinierendsten Landschaften Deutschlands und sogar ganz Europas. Hier hinterließen die eiszeitlichen Gletscher neben den Seen hunderte von kleinen und größeren Moorgebieten, genannt Filzen. Diese einzigartigen Biotope sind heute Lebensraum von seltenen Tieren und Pflanzen. Das Fahrrad ist die erste Wahl, um diese typische Landschaft zu erkunden und hautnah zu erleben. Immer wieder bieten sich unterwegs Gelegenheiten, das Fahrrad stehen zu lassen und eine kurze Wanderung auf informativen Themenwegen ins Moor zu unternehmen.

Charakter der Touren: Infolge des Gletscherschliffs ist das Terrain zwar überwiegend flach, dennoch bilden die ehemaligen Randmoränen das eine oder andere Hindernis, das es zu überwinden gilt.

 

 

 



Tipp des Autors:

An der Wieskirche lohnt es sich, das Fahrrad abzustellen und zu Fuß ein Stück auf dem Brettleweg Richtung Steingaden zu spazieren. Der Bohlenweg führt gleich bei der Wieskirche mitten ins Wiesfilz.



Sicherheitshinweise:

Rücksicht macht Wege breit

Bitte beachten Sie, dass Sie in unserer Region häufig auf landwirtschaflichen Wegen radeln. Sie sind auf diesen Wegen herzlich willkommen, allerdings werden diese Wege natürlich auch von LandwirtInnen mit ihren Fahrzeugen zur Bewirtschaftung der Flächen genutzt. Aufgrund der Breite der Fahrzeuge kann es dadurch auf den Wegen schon mal eng werden. Breit genug bleiben die Wege, wenn alle Nutzer gegenseitig Rücksicht nehmen und bei Bedarf auch ausweichen und den anderen Nutzern Platz machen. Bitte achten Sie darauf, dass es den großen Maschinen häufig nicht möglich ist, von den Wegen herunter zur fahren. Bitte weichen daher Sie als RadlerInnen aus, wenn es eng wird!

Vielen Dank für Ihr Verständnis und die Rücksichtnahme auf die Menschen, die hier arbeiten müssen!



Weitere Infos und Links:

Ab Herbst 2023 ist die Tour beschildert.

Die Themenrouten „Land der Moore - Radtouren zwischen Lech und Loisach“ bestehen aus insgesamt sechs Schleifen, die sich je nach Kondition und Anspruch vielfach kombinieren lassen. Es sind sowohl Tages- als auch mehrtägige Touren möglich. Charakter: Infolge des Gletscherschliffs ist das Terrain zwar überwiegend flach, dennoch bilden die ehemaligen Randmoränen das eine oder andere Hindernis, das es zu überwinden gilt.

Die einzelnen Schleifen sind:



  • Aufstieg: 311 hm

  • Abstieg: 311 hm

  • Länge der Tour: 42,0 km

  • Höchster Punkt: 878 m

  • Differenz: 167 hm

  • Niedrigster Punkt: 711 m

Saisonale Eignung

geeignet witterungsbedingt nicht geeignet unbekannt
  • JAN

  • FEB

  • MRZ

  • APR

  • MAI

  • JUN

  • JUL

  • AUG

  • SEP

  • OKT

  • NOV

  • DEZ

<p>Kostenloser Parkplatz an der ehemaligen Mädchenschule Bachstr. 4.</p> <p>Alternativ: Kostenloser Parkplatz am Sportgelände Alfons-Peter-Straße</p>

Parkplätze vorhanden

B17/B23/B472, Abfahrt Peiting Süd, Ammergauer Straße bis zur Ortsmitte zur Bachstraße.



Mit öffentlichen Verkehrsmitteln:

Mit der Pfaffenwinkel-Bahn zum Bahnhof Peiting Nord.



Startpunkt: Hauptplatz Peiting od. Bahnhof Nord Peiting

Ziel: Hauptplatz Peiting od. Bahnhof Nord Peiting

Navigation starten:

Höhenprofil SVG
GPX Track
Karte als PDF
Karte als PDF

Hier befindet sich auch

}

Bahnhof Peiting Nord

Münchner Straße 33/35, 86971 Peiting, Germany

Train station

Kleine Gaststätte mit Biergarten und Terrasse. Direkt am Radweg in Richtung Rottenbuch gelegen. Abwechslungsreiche und kreative kleine Speisekarte. }

Olli´s Schnaidbergstuben

Ramsau 9, 86971 Peiting, Germany

Kleine Gaststätte mit Biergarten und Terrasse. Direkt am Radweg in Richtung Rottenbuch gelegen. Abwechslungsreiche und kreative kleine Speisekarte.

Restaurant

Die Wieskirche bei Steingaden ist eine der berühmtesten Rokokokirchen der Welt. Seit 1983 ist die Wieskirche UNESCO-Welterbestätte. Die Mitte dieses Gotteshauses ist die Figur des leidenden Christus, des Gegeißelten Heilandes. }

Wallfahrtskirche zum Gegeißelten Heiland auf der Wies

Wies 12, 86989 Steingaden, Germany

Die Wieskirche bei Steingaden ist eine der berühmtesten Rokokokirchen der Welt. Seit 1983 ist die Wieskirche UNESCO-Welterbestätte. Die Mitte dieses Gotteshauses ist die Figur des leidenden Christus, des Gegeißelten Heilandes.

Church

}

Parkplatz an der Kissinger Straße

Kissinger Straße, 86989 Steingaden, Germany

Parking spot

Moorsee mit kleiner Liegewiese }

Deutensee

Deutenried 1, 86971 Steingaden, Germany

Moorsee mit kleiner Liegewiese

Lake

diese Seite teilen

Das könnte Dir auch gefallen

"Das könnte Dir auch gefallen" überspringen
Zu "Das könnte Dir auch gefallen" zurückspringen