Land der Moore - Radeln zwischen Riegsee und Kochelsee

4:10 h 251 hm 251 hm 59,4 km moderate

Das Alpenvorland zählt zu den faszinierendsten Landschaften Deutschlands, und sogar ganz Europas.

Im Alpenvorland hinterließen die eiszeitlichen Gletscher neben den vielen Seen auch hunderte kleinere und größere Moorgebiete, sogenannte Filzen. Diese einzigartigen Biotope sind heute Lebensraum von seltenen Tier- und Pflanzenarten. Das Fahrrad ist die beste Wahl, um diese vielfältige Landschaft zu erkunden und hautnah zu erleben.



Tipp des Autors:

Die Themenroute " Land der Moore" besteht aus mehreren Schleifen, die sich je nach Kondition und Anspruch vielfach kombinieren lassen. Es sind sowohl Tagestouren als auch mehrtätige Touren problemlos möglich.



Ausrüstung:
  • Verkehrssicheres Fahrrad
  • Fahrradhelm
  • Tages-Radrucksack (ca. 20 Liter) mit Regenhülle
  • bequeme Sportschuhe, ggf. Radschuhe
  • witterungsangepasste und strapazierfähige Kleidung im Mehrschicht-Prinzip, ggf. Radtrikot, ggf. Fahrradhandschuhe
  • Luftpumpe, Fahrrad-Werkzeug
  • Sonnen- und Regenschutz
  • Proviant und Trinkwasser sowie Müllbeutel, um den Müll wieder mit nach Hause zu nehmen
  • Erste-Hilfe-Set
  • Handy, ggf. Handy-Halterung für den Lenker
  • ggf. Stirnlampe und Reflektoren
  • Kartenmaterial


Wegbeschreibung:

Von Murnau aus radelt man zum Riegsee und weiter in Richtung Hohlmühle. Kurz geht’s stramm bergauf, dann lange bergab und nach dem Kreuzen der Autobahn durchquert man schon die weiten Loisach-Kochelsee-Moore.

Das nächste Ziel ist Benediktbeuern mit seinem weithin sichtbaren Kloster (Einkehrtipp!). Entlang des Hochmoorpfades erfährt man viele Details über die Geschichte dieser Kulturlandschaft.

Ab Sindelsdorf geht’s mit einem nördlichen Schwenk durchs einsame Voralpenland nach Uffing am Staffelsee. Nach dem Pflichtstopp im Biergarten des Restaurants Alpenblick wartet ein kurzes, aussichtsreiches Finale auf dem Weg zurück nach Murnau.



  • Aufstieg: 251 hm

  • Abstieg: 251 hm

  • Länge der Tour: 59,4 km

  • Höchster Punkt: 768 m

  • Differenz: 170 hm

  • Niedrigster Punkt: 598 m

Difficulty

moderate

Stamina

moderate

Panoramic view

very high

Saisonale Eignung

geeignet witterungsbedingt nicht geeignet unbekannt
  • JAN

  • FEB

  • MRZ

  • APR

  • MAI

  • JUN

  • JUL

  • AUG

  • SEP

  • OKT

  • NOV

  • DEZ

Features trail

Many views

Circular route

Rest point

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln:

Mit dem Zug an den Bahnhof Murnau.



Startpunkt: Murnau

Ziel: Murnau

Navigation starten:

Höhenprofil SVG
GPX Track
Karte als PDF
Karte als PDF

diese Seite teilen

Das könnte Dir auch gefallen

"Das könnte Dir auch gefallen" überspringen
Zu "Das könnte Dir auch gefallen" zurückspringen