Himmlisch genießen - Genussradeln rund ums Murnauer Moos

6:00 h 654 hm 654 hm 81,1 km very difficult

Radfahren und gut Essen - zwei untrennbare miteinander verbundene Begriffe.

Die unter diesem Motto ausgeschilderten Strecken, laden dazu ein, bayerische Gemütlichkeit auf dem Fahrrad kennenzulernen. Und dies auf vielerlei Arten: Es geht vorbei an typisch urigen Gasthäusern, abgelegenen Bauernhof-Cafés, idyllischen Biergärten sowie kleinen und großen Brauereien. Alternativ legt man eine Pause an einem Hofladen ein, um regionale Produkte zu entdecken und zu probieren.



Tipp des Autors:

Die verschiedenen Schleifen des Tourenangebots "Himmlisch genießen / Genussradeln" lassen sich je nach Anspruch sowohl einzeln fahren, als auch zu mehrtätigen Etappenfahrten verbinden.



Ausrüstung:
  •  Verkehrssicheres Fahrrad
  • Fahrradhelm
  • Tages-Radrucksack (ca. 20 Liter) mit Regenhülle
  • bequeme Sportschuhe, ggf. Radschuhe
  • witterungsangepasste und strapazierfähige Kleidung im Mehrschicht-Prinzip, ggf. Radtrikot, ggf. Fahrradhandschuhe
  • Luftpumpe, Fahrrad-Werkzeug
  • Sonnen- und Regenschutz
  • Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set
  • Handy, ggf. Handy-Halterung für den Lenker
  • ggf. Stirnlampe und Reflektoren
  • Kartenmaterial


Wegbeschreibung:

Man verlässt Murnau nach Osten in Richtung Riegsee, radelt auf verkehrsarmen Asphaltsträßchen nach Hofheim und ins Franz-Marc-Dorf Sindelsdorf.

Ab hier folgt man dem Lauf der Loisach gen Süden und am Gestüt Glentleiten vorbei nach Oberau. Hier beginnt auch der längste und anstrengendste Anstieg der 82-Kilometer-Runde: Der alte Ettaler Berg. Schieben ist keine Schande!

Oben am Kloster angekommen, rollt man in aussichtsreicher Fahrt das Ammertal hinaus nach Bad Kohlgrub. Hoch über dem Murnauer Moos geht’s zurück nach Murnau.



  • Aufstieg: 654 hm

  • Abstieg: 654 hm

  • Länge der Tour: 81,1 km

  • Höchster Punkt: 913 m

  • Differenz: 313 hm

  • Niedrigster Punkt: 600 m

Difficulty

very difficult

Stamina

difficult

Panoramic view

very high

Saisonale Eignung

geeignet witterungsbedingt nicht geeignet unbekannt
  • JAN

  • FEB

  • MRZ

  • APR

  • MAI

  • JUN

  • JUL

  • AUG

  • SEP

  • OKT

  • NOV

  • DEZ

Parkplätze vorhanden

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln:

Mit dem Zug an den Bahnhof Murnau.



Startpunkt: Murnau

Ziel: Murnau

Navigation starten:

Höhenprofil SVG
GPX Track
Karte als PDF
Karte als PDF

diese Seite teilen

Das könnte Dir auch gefallen

"Das könnte Dir auch gefallen" überspringen
Zu "Das könnte Dir auch gefallen" zurückspringen