Frankenaurunde; Copyright: Tourist Information Peiting
-7 °C

Langlaufen

Voller Vorfreude richte ich meine Langlaufskier, Stöcke, Schuhe, Kleidung zum Langlaufen her. Morgen geht's zum Langlaufen. Es soll ein Traumtag werden. Strahlender Sonnenschein. Dazu perfekte Schneebedingungen. Ich habe die Bilder schon direkt vor meinem inneren Auge: Sonne satt, tiefblauer Himmel, der den glitzerndweißen Schnee berührt, die Luft herrlich klar, die Alpen im Blick und die Pisten optimal präpariert.

Im Pfaffenwinkel fühlt sich bei guten Schneebedingungen der Langläufer sowie Skater einfach wohl. Bei traumhafter Kulisse, hügeliger und somit auch anspruchsvollerer Tourenführung und sehr guter Erreichbarkeit ein Eldorado für den Outdoorsportler!

Neuschnee im Pfaffenwinkel: Es hat gehörig geschneit im Pfaffenwinkel, so dass die meisten Loipen zum Wochenende hin gespurt werden können.
Bitte beachten Sie
die aktuell geltenden Corona-Schutzmaßnahmen.

Stand 15.01.2021

Die Loipen im Überblick

Altenstadt: gespurt, Klassisch und Skating, zwei Loipen mit 1,5 und 5,3 km, Nachtloipe dienstags bis donnerstags von 18 bis 20 Uhr geöffnet.
Bad Bayersoien: gespurt, Skating und Klassisch,zwei Loipen, gesamt 13,8 km, Parkplätze am See.
Bernbeuren: gespurt, Klassisch und Skating, mindestens 3 Kilometer, Einstieg an der Auerberghalle.
Böbing: gespurt, Klassisch und Skating, zwei Loipen, mindestens 3 km, Parkplätze am Ende der Schnalzstraße.
Burggen: gespurt, Klassisch und Skating, zwei Schleifen über 4 und 7 Kilometer, Start am Parkplatz am Hochwasserrückhaltebecken zwischen den Verbindungsstraßen nach Bernbeuren und Tannenberg.
Eberfing: aus Mangel an Schnee nicht gespurt.
Habach: aus Mangel an Schnee nicht gespurt.
Hohenfurch: gespurt, Klassisch und Skating, zwei Schleifen, große Schleife mit 2,4 km, Ausgangspunkt ist der Skilift.
Hohenpeißenberg: gespurt, Klassisch und Skating, 7 km, Start am Haus der Vereine oder an Buchschornstraße.
Ingenried: gespurt, Klassisch und Skating auf 2 km, weitere Loipe für klassische Technik über 10 km, Einstieg am nordwestlichen Ortsausgang an der Strasse nach Königsried.
Lechbruck: gespurt, Klassisch und Skating, 20 km auf der Sameister-Schmuttersee-Runde, Ausgangspunkt ist der Parkplatz am See.
Marnbach/Deutenhausen: aus Schneemangel nicht befahrbar.
Obersöchering: gespurt, Klassisch, 6,5 km (kein Rundkurs), Einstieg zwischen Badseestraße und Sportplatzgelände.
Peiting: gespurt, Klassisch und Skating, zwei Zubringer-Loipen, vier Rundkurse mit Längen zwischen 3,7 und 20,5 km, Einstieg an der Schnaidbergalm.
Penzberg: Loipe ist nicht gespurt, aber für Wanderer gewalzt.
Rottenbuch: gespurt, Klassisch und Skating, drei Loipen, gesamt 23 km, Parkplatz am Fohlenhof.
Schwabbruck: gespurt, Klassisch und Skating sowie eine Spur für Fußgänger, drei verschiedene Runden zwischen 2 und 12 km Länge, Ausgangspunkte bei „Fenster und Türen Fischer“ an der Burggener Straße sowie bei „Estrich Mayr“ an der Welfenstraße.
Schwabsoien: gespurt, Klassisch und Skating, zwei Loipen, 8 km, Ausgangspunkt Skilift.
Sindelsdorf: gespurt, Skating und Klassisch, 5 km, Einstieg am Parkplatz an der B 472 zwischen Sindelsdorf und Urthal.
Steingaden: Skatingstrecke angelegt, Spur für klassische Technik am Freitag noch nicht, da es technische Probleme mit dem Spurgerät gab, Einstieg am Gagras und am Grubfeldweg nahe dem Gasthof „Lindenhof“ (letztere Runde nur für klassische Technik und daher womöglich am Wochenende noch nicht gespurt).
Wildsteig: gespurt, Klassisch und Skating, fünf Loipen, gesamt 22 km, Parkplätze unter anderem am Sportheim und in Hausen.

Stand: 16.01.2021

Hier finden Sie alle Langlaufloipen