Reiten auf dem Bauernhof, Foto Nicole Masak
10 °C

Bahnhof Schongau

Der Bahnhof Schongau ist der Bahnhof der oberbayrischen Stadt Schongau. Im Durchgangsbahnhof trifft die Bahnstrecke Landsberg am Lech–Schongau auf die Strecke Schongau-Peißenberg. Außerdem war der Bahnhof Schongau Endpunkt einer heute stillgelegten Bahnstrecke aus Kaufbeuren. Der Bahnhof verfügt über drei Bahnsteiggleise an zwei Zwischenbahnsteigen. Er gehört der Bahnhofskategorie 5 der DB Station&Service an und wird täglich von ungefähr 20 Regionalverkehrszügen der Bayerischen Regiobahn (BRB) bedient.

Der Bahnhof Schongau befindet sich östlich der Schongauer Innenstadt, etwa 250 Meter vom Stadtzentrum entfernt. Das Empfangsgebäude steht westlich der Gleise und hat die Adresse Bahnhofstraße 17. [1] Das Bahnhofsareal wird westlich von der Bahnhofstraße und der Hermann-Ranz-Straße und östlich von der Perlachstraße und dem Helgolandweg begrenzt. Nördlich des Bahnhofs erstreckt sich ein Gewerbegebiet, östlich und westlich der Gleise liegen Wohngebiete. An der südlichen Bahnhofsausfahrt überqueren die Staatsstraße 2014 und die Bahnhofstraße mit Bahnübergängen das Streckengleis. Südlich des Bahnhofs führt die Strecke auf einer Brücke über den Lech.

Bahnhof Schongau ()

PDF-Datei herunterladen

Kontakt

Bahnhof Schongau
Bahnhofstraße 17
86956 Schongau

Pfaffenwinkel - Natürlich Oberbayern!

Präsentiert mit freundlicher Unterstützung von:
Pfaffenwinkel - Natürlich Oberbayern!