Reiten auf dem Bauernhof, Foto Nicole Masak
11 °C

Anlegestelle Tiefental

Der Forggensee bei Rosshaupten im Jahreslauf

Der Forggensee präsentiert sich im Sommer als Natur-Idyll: Hohe Berge, blaues Wasser und Schloss Neuschwanstein. Jedoch: Der Forggensee ist ein künstlich angelegter Stausee! Im Winter wird sein Wasser zur Stromerzeugung in die flussabwärts gelegenen Kraftwerke geleitet. Im Frühjahr ist der „See“ leergelaufen. Tiere und Pflanzen können sich an diese Verhältnisse kaum anpassen.

Hier erhalten Sie im Filmclip einen Eindruck davon.

 

Müde Füße? Schiff ahoi!

Die Forggensee-Schiffahrt bietet Ihnen im Sommer die einmalige Gelegenheit, den Lech nicht nur auf Schusters Rappen, sondern auch einmal ganz bequem auf den Wellen schaukelnd zu erleben. Im Winterhalbjahr dagegen können Sie ganz ohne Tauchausrüstung den Grund des Forggensees erforschen…!

Hier finden Sie den Fahrplan der Forggenseeschiffahrt!

 

Diese Information wurde im Rahmen des Hot Spot Projektes Alpenflusslandschaften erstellt. Gefördert wird das Projekt durch das Bundesamt für Naturschutz im Rahmen des Bundesprogramms Biologische Vielfalt, mit Mitteln des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit sowie mit Mitteln des Bayerischen Naturschutzfonds.

Informationen rund um die Forggenseeschifffahrt ()

PDF-Datei herunterladen

Kontakt

Anlegestelle Tiefental

Pfaffenwinkel - Natürlich Oberbayern!

Präsentiert mit freundlicher Unterstützung von:
Pfaffenwinkel - Natürlich Oberbayern!