7 °C

Stadt- und Waldrunde

Schwierigkeit

schwer

Strecke

18,2 km

Dauer

4:45 h

Aufstieg

225 m

Abstieg

225 m

Die ausgedehnte Stadt- und Waldrunde in und um Penzberg wartet mit abgelegenen Aussichtspunkten, traumhaften Gewässen und weitläufigen Filzgebieten in Stadtnähe auf. Im Erholungsgebiet Berghalde wandert man auf den Spuren des Bergbaus und erfährt Wissenswertes zur Geschichte der Stadt Penzberg. Für junge Wanderer ist das Freizeitgebiet Gut Hub eine spannende Abwechslung.

 

Beschildert: Nr. 1, rot

Wir starten am Bahnhof in Penzberg und nehmen die Straße nach Sankt Johannisrain. Über Edenhof wandern wir zur St2063 und genießen das schöne Alpenpanorama. Hier nehmen wir den Radweg an den Filzgebieten entlang zur Penzberger Berghalde. Dort wird der Lehrpfad zum Bergbau beschritten, ehe wir das romantische Zibetholz durchqueren. Von Reindl gehen wir zum Brünnlesbach. Wir folgen dem Bachlauf und umwandern das Industriegebiet Nonnenwald. In Kirnberg überqueren wir die Staatsstraße und passieren den Huberweiher, wo sich der Einstieg zum Barfußpfad befindet. Vor allem die jungen Wanderer erfahren auf diesem Lehrpfad Natur auf eine besondere Art und Weise. Von der Hubkapelle nehmen wir den Spazierweg an den Bahngleisen entlang und erreichen schließlich unseren Ausgangspunkt.

Tipps

Der Themenweg zum Bergbau und der Natuerlebnispfad auf der Berghalde in Penzberg ist in die Tour integriert!

Start

Bahnhof Penzberg

Ziel

Bahnhof Penzberg

Stadt- und Waldrunde (Andreas Klausmann)
Foto: Andreas Klausmann

PDF-Datei herunterladen

Anreise

Auf der A95 bis Ausfahrt Penzberg/Iffeldorf, weiter über die Staatsstraße nach Penzberg. Parken am Bahnhof, wo der Wanderweg startet.

Parken

Parkplätze beim Bahnhof Penzberg

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Mit dem Zug nach Penzberg. Die Stadt- und Waldrunde startet direkt am Bahnhof.

Weitere Informationen zur Werdenfelsbahn der Deutschen Bahn finden Sie hier.

Details

aussichtsreich | Einkehrmöglichkeit | familienfreundlich | Rundtour | kulturell / historisch

Höhenprofil

654 589

Beste Jahreszeit

  • Januar
  • Februar
  • März
  • April
  • Mai
  • Juni
  • Juli
  • August
  • September
  • Oktober
  • November
  • Dezember

Tourismusverband Pfaffenwinkel

Präsentiert mit freundlicher Unterstützung von:
Tourismusverband Pfaffenwinkel