Dem Himmel ganz nah - Bild: Wolfgang Ehn
-2 °C

Wald-Wanderweg

Schwierigkeit

mittel

Strecke

6,8 km

Dauer

1:30 h

Aufstieg

63 m

Abstieg

63 m

Der Wald-Wanderweg führt uns auf ruhigen Forstwegen durch idyllische Wälder. Die gemütliche Runde führt um die Ortschaft Raisting, die für ihre Erdfunkstelle große Bekanntheit genießt. Die weit sichtbaren Parabolantennen sind ein Wahrzeichen des Weilheimer Landes.

 

Beschildert: Nr. 53, blau

Tipps

Zurück am Ausgangspunkt kann man sich bei der Bäckerei Scholz auf der Sonnenterrasse einen Kuchen schmecken lassen.

Start

Pfarrkirche in Raisting

Ziel

Pfarrkirche in Raisting


Wegbeschreibung

Wir starten an der Kirche in Raisting und überqueren die Hauptstraße. Nach der Brücke nehmen wir den Hartweg in Richtung Norden. Wir folgen dem Forstweg, der uns zum und am Michelbach entlang führt. Wir halten uns rechts des Baches bis wir zur Asphaltstraße kommen, auf die wir nach links abbiegen. Von hier haben wir einen Weitblick auf das Industriedenkmal und die Erdfunkstelle. Wir folgen der Straße und kommen schließlich zum Ausgangspunkt zurück.

Pestkreuz am Friedhof in Raisting (Antonie Schmid)
Foto: Antonie Schmid
Allee zur St. Remigius Kirche (Antonie Schmid)
Foto: Antonie Schmid

PDF-Datei herunterladen

Anreise

Auf der A96 bis zur Ausfahrt Greifenberg, weiter über die St2055, die St2056 und die WM9 nach Raisting. Oder auf der A95 bis Starnberg. Über die B2 nach Pähl, weiter auf der Staatsstraße nach Raisting.

Parken

In der Ortsmitte von Raisting.

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Mit dem Zug nach Raisting.

Details

aussichtsreich | familienfreundlich | Rundtour | kinderwagengerecht

Höhenprofil

599 548

Beste Jahreszeit

  • Januar
  • Februar
  • März
  • April
  • Mai
  • Juni
  • Juli
  • August
  • September
  • Oktober
  • November
  • Dezember

Tourismusverband Pfaffenwinkel

Präsentiert mit freundlicher Unterstützung von:
Tourismusverband Pfaffenwinkel