5 °C

Panoramaweg Schellenberg

Schwierigkeit

leicht

Strecke

4,1 km

Dauer

1:00 h

Aufstieg

48 m

Abstieg

48 m

Der Panoramaweg über den Schellenberg wird seinem Namen mehr als gerecht. Schon vom Weg aus, erst recht aber auf dem Schellenberg genießen Spaziergänger einen fantastischen Blick auf die Alpen und den Hohen Peißenberg.

 

Beschildert: Nr. 17, grün

Von der Bushaltestelle in Eberfing führt der Weg in südlicher Richtung durch den Ort. Nach der Überquerung des Weidenbachs geht es aus dem Ort hinaus in Richtung Schellenberg. Schon bald kommen Spaziergänger in den Genuss eines grandiosen Bergblicks. Auf breiten Forstwegen wird der flache Schellenberg überschritten. Rund um seinen höchsten Punkt bietet sich eine herrliche Aussicht - nach Westen über Eberfing hinweg zum Hohen Peißenberg und nach Süden auf die Alpen. Am östlichen Ortsrand entlang geht es zurück nach Eberfing.

Start

Bushaltestelle Eberfing

Ziel

Bushaltestelle Eberfing

Panoramareich führt der Weg über den Schellenberg. (Monika Heindl)
Foto: Monika Heindl
Grandioser Blick vom Schellenberg auf die Bayerischen Alpen. (Monika Heindl)
Foto: Monika Heindl
Direkt am Weg über den Schellenberg stehen mehrere Bänke, von denen man das herrliche Panorama genießen kann. (Monika Heindl)
Foto: Monika Heindl
Schöner Blick vom Schellenberg über Eberfing hinweg zum Hohen Peißenberg mit dem Fernsehturm. (Monika Heindl)
Foto: Monika Heindl
Idyllischer Blick vom Schellenberg nach Südwesten. (Monika Heindl)
Foto: Monika Heindl
Blick über die freien Wiesen und Felder auf der Nordwestseite des Schellenbergs - bei genauem Hinschauen erkennt man am linken Bildrand die Eberfinger Kirche. (Monika Heindl)
Foto: Monika Heindl
Mitten durch die idyllische Hügellandschaft führt der Weg vom Schellenberg zurück nach Eberfing. (Monika Heindl)
Foto: Monika Heindl
Wegkreuz mit Bank am östlichen Ortsrand von Eberfing. (Monika Heindl)
Foto: Monika Heindl
Wunderschöner Blick über die grünen Wiesen und Felder hinweg auf die Bayerischen Alpen. (Monika Heindl)
Foto: Monika Heindl
Auf dem Rückweg entlang des östlichen Ortsrands von Eberfing lohnt sich ein Blick zurück - die Häuser von Eberfing mit den dahinter aufragenden Gipfeln der Bayerischen Alpen. (Monika Heindl)
Foto: Monika Heindl

PDF-Datei herunterladen

Anreise

Auf der A95 bis zur Ausfahrt Seeshaupt, weiter über die St2064 und die WM10 nach Eberfing.

Parken

Parkplatz am Gasthof zur Post

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Mit dem Zug nach Weilheim in Oberbayern. Von hier mit dem Bus nach Eberfing.

Details

aussichtsreich | familienfreundlich | Rundtour | kinderwagengerecht

Höhenprofil

649 612

Beste Jahreszeit

  • Januar
  • Februar
  • März
  • April
  • Mai
  • Juni
  • Juli
  • August
  • September
  • Oktober
  • November
  • Dezember

Tourismusverband Pfaffenwinkel

Präsentiert mit freundlicher Unterstützung von:
Tourismusverband Pfaffenwinkel