-1 °C

Moor und mehr

Strecke

33,4 km

Dauer

3:43 h

Aufstieg

481 m

Abstieg

487 m

Die Radltour für Gesundheitsbewußte, wenig Steigungen, Halbtagestour - mit ausgiebigen Stopps zum Kneippen und Moortreten auch als gemütliche Tagestour geeignet.

Gesundheit! Allenthalben Moor als Heilmittel und in der Natur, von Rottenbuch über die Moorheilbäder Bad Bayersoien am See und Bad Kohlgrub bis hin zum moorhaltigen Schwaigsee. Immer wieder kann man unterwegs kneippen, in Moorseen baden und in Bad Bayersoien sogar direkt am See Moor treten. Moorlandschaften und Filze bilden eine einzigartige Kulisse für diese gemütliche „Gesundheits-Runde“. Alles in Ordnung? Erst einmal Pedale treten, vom Klosterhof in Rottenbuch auf dem Radweg zur Echelsbacher Brücke (die Tour könnte hier auch begonnen werden). Kurzer Zwischenstopp mit Superlativen: die Bogenbrücke mit der größten Spannweite der Welt und der grandiose Ausblick über die wilde Ammerschlucht. Nach der Brücke rechts ab und über Echelsbach auf dem verkehrsarmen Weg nach Bad Bayersoien. Hier ins Kurgebiet fahren, Räder am besten abstellen und zu Fuß zum See bummeln. Kur-Programm: Kneippen, Moortreten und Entspannen im Klima-Liege-Pavillon. Gut erholt kann es dann weitergehen nach Bad Kohlgrub, einfach der Beschilderung nach. Schon ein wunderbares Stück Natur hier, „Geizenmoos“ heißt das Gebiet. Die Fahrt nach Saulgrub lässt die Herzen höher schlagen, sie führt konstant leicht bergauf. Ein schöner Ausblick auf Bad Kohlgrub sowie zum „Hörnle“ tut sich auf. Über Altenau radelt man ganz gemütlich ins Unternogg-Gebiet. Schön schattig bleibt es bis Peustelsau/Kreut. In sanften Kurven führt der Weg, vorbei an einzelnen Gehöften und Ortsteilen, teils bergab und wieder bergauf, durch Morgenbach bis zum Schwaigsee. Erfrischung im Moorwasser gefällig? Zurück zur Echelsbacher Brücke und auf dem Radweg nach Rottenbuch. 35 Kilometer – und fit als könnte man Bäume ausreißen!

Start

Rottenbuch

Ziel

Rottenbuch


Wegbeschreibung

Rottenbuch – Echelsbacher Brücke (km 2,9) – Bad Bayersoien (km 5,5) – Bad Kohlgrub (km 12,5) – Saulgrub (km 17) – Wanderparkplatz Unternogg (km 22) – Morgenbach (km 29) – Echelsbacher Brücke (km 32,1) – Rottenbuch (km 35)

 ()

PDF-Datei herunterladen

Details

Höhenprofil

882 714

Beste Jahreszeit

  • Januar
  • Februar
  • März
  • April
  • Mai
  • Juni
  • Juli
  • August
  • September
  • Oktober
  • November
  • Dezember

Tourismusverband Pfaffenwinkel

Präsentiert mit freundlicher Unterstützung von:
Tourismusverband Pfaffenwinkel