Dem Himmel ganz nah - Bild: Wolfgang Ehn
6 °C

Kegelstichweg

Schwierigkeit

mittel

Strecke

11,3 km

Dauer

2:55 h

Aufstieg

178 m

Abstieg

178 m

Die Wanderung führt uns bergauf bergab durch ruhige Waldgebiete und bietet uns immer wieder herrliche Aussichten.

Beschildert: Nr. 2, grün

Tipps

Die Feldkreuze entlang des Weges laden zum Verweilen und Innehalten ein. Nicht verpassen: Honig frisch und direkt vom Imker findet man in Krottenhill.

Start

Wandertafel in der Ortsmitte von Ingenried

Ziel

Wandertafel in der Ortsmitte von Ingenried


Wegbeschreibung

Wir starten an der Wandertafel in der Ortsmitte von Ingenried und wandern Richtung Bidingen. Über satte Wiesen führt uns der Weg in den Jung- und Hochwald wo wir die Ruhe und die frische Waldluft genießen können. Wir verlassen den Wald wieder und folgen dem Weg ins idyllische Bauerndorf Krottenhill. Hier lädt die Kapelle zu einem kleinen Abstecher ein. Kurz nach Krottenhill unterqueren wir die Bundesstraße 472 und erreichen nach ein paar kleinen Weilern den südlich von Ingenried gelegenen Wald. Wir folgen dem Weg nun in nördlicher Richtung, lassen die Bundesstraße hinter uns und wandern vorbei an sanften Hügel zurück nach Ingenried.

Pfarrkirche St. Georg (Gemeinde Ingenried)
Foto: Gemeinde Ingenried
Infotafel in Ingenried. (mlaessig)
Foto: mlaessig
Kapelle von Krottenhill ()
Kegelstichweg nördlich von Krottenhill (Gemeinde Ingenried)
Foto: Gemeinde Ingenried
Kegelstichweg südlich von Krottenhill (Gemeinde Ingenried)
Foto: Gemeinde Ingenried

PDF-Datei herunterladen

Anreise

Auf der A96 bis Landsberg, weiter auf der B17 nach Schongau, weiter auf der B472 bis Ingenried

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Mit der Buslinie 9657 von Schongau nach Ingenried

Details

Höhenprofil

894 800

Beste Jahreszeit

  • Januar
  • Februar
  • März
  • April
  • Mai
  • Juni
  • Juli
  • August
  • September
  • Oktober
  • November
  • Dezember

Tourismusverband Pfaffenwinkel

Präsentiert mit freundlicher Unterstützung von:
Tourismusverband Pfaffenwinkel