14 °C

Etappe 4, Ostschleife, Heilige Landschaft Pfaffenwinkel - Von Penzberg-Promberg nach Benediktbeuern

Schwierigkeit

mittel

Strecke

13,7 km

Dauer

3:45 h

Aufstieg

56 m

Abstieg

61 m

Die vierte Etappe der Ostschleife des Fernwanderwegs Heilige Landschaft Pfaffenwinkel führt uns von Promberg zur Klosteranlage in Benediktbeuern. Auf dem Weg kann man die Kirche in Nantesbuch und die Filialkirche St. Georg in Bichl bestaunen, ehe eine der beliebtesten Sehenswürdigkeiten des Pfaffenwinkels erreicht wird.

Tipps

Wer nicht so viel Zeit hat, kann auf einer Alternativstrecke (Etappe vier eilig) direkt nach Penzberg und weiter nach Iffeldorf wandern. Von Penzberg aus ist Benediktbeuern auch gut mit der Bahn erreichbar. Eine ausführliche Beschreibung der Alternative gibt es hier.

Start

Penzberg-Promberg

Ziel

Benediktbeuern


Wegbeschreibung

Wir starten die vierte Etappe in Promberg in Richtung Süden und passieren den Weiler Oberhof. Kurz hinter dem Weiler befindet sich am rechten Wegesrand eine Wegkapelle mit einem beeindruckenden Gemälde. Nachdem wir das Kunstwerk bestaunt haben, führt uns der Weg nach Nantesbuch, wo sich der gelbe Turm der Maria Himmelfahrt Kirche majestätisch erhebt. Schließlich kommen wir nach Glashütte, wo wir uns entscheiden müssen, ob wir weiter nach links auf dem Jakobsweg Richtung Benediktbeuern oder nach rechts Richtung Penzberg wandern wollen (siehe Variante Etappe vier eilig). Wenn wir Richtung Benediktbeuern gehen, kommen wir zu einer Staatsstraße, wo wir nach rechts abbiegen und ab sofort der Beschilderung des Jakobsweges folgen. Nach wenigen Metern nehmen wir den malerischen Wanderweg, der uns direkt an der Loisach entlang führt. An der Staatsstraße 2063 verlassen wir den Uferweg und wandern weiter in Richtung Süden. Wir passieren Bichl und verlassen den Ort auf dem Wiesenweg, der uns bis nach Benediktbeuern führt. Auf der Bahnhofstraße erreichen wir das Etappenziel, die Klosteranlage der Salesianer Don Boscos in Benediktbeuern. Ein weithin bekanntes Kloster, das mit einer Vielzahl an Sehenswürdigkeiten zu einer langen Pause einlädt.

Impulsstationen Heilige Landschaft Pfaffenwinkel auf dieser Etappe (ab Sommer 2015):

  • Kirche Mariä Himmelfahrt Nantesbuch
Hinter dem Waldgebiet erheben sich die Alpen majestätisch. (Antonie Schmid)
Foto: Antonie Schmid
Offene Wegkapelle bei Oberhof ()
Im Weiler Nantesbuch erhebt sich die Maria Himmelfahrt Kirche. ()

PDF-Datei herunterladen

Anreise

Auf der A95 bis zur Ausfahrt Penzberg/Iffeldorf und auf dem Nantesbucher Weg nach Promberg.

Parken

In Promberg gibt es keinen ausgeschilderten Parkplatz.

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Anreise:
Wegbeschreibung vom Bahnhof Penzberg zum Ausgangspunkt der 4. Tagesetappe: Am Bahnhof mit dem Stadtbus Bus 2 zur Haltestelle Kurfürst-Max-Siedlung fahren. Dort ausgestiegen südlich für ca 80m der Staatsstraße folgen. Dann links dem Fußweg an die Loisach gehen. Dort treffen Sie auf den Routenverlauf der 4. Tagesetappe. Wenn Sie links abzweigen erreichen Sie in circa 20 Gehminuten den Ausgangspukt an der Kirche Maria Himmelfahrt in Nantesbuch. Dazu nach circa 1km die Staatsstraße vorsichtig überqueren und dort den Weg rechtsgehend weiterfolgen. Nach circa 200m die 2. Abzweigung links gehen. Nach circa 100m haben Sie an der kleinen Kirche den Ausgangspunkt erreicht. Wenn Sie lieber direkt nach Benediktbeuern gehen, folgen Sie an der Loisach rechts dem Weg und auch der weiteren Beschilderung.

Abreise:
Wegbeschreibung vom Endpunkt der 4. Tagesetappe zum Bahnhof Benediktbeuern: Wenige Meter zurück zur Bahnhofsstraße gehen und nach Überquerung der Bahngleise links in den Bahnhofsplatz einbiegen.

Details

Etappentour | aussichtsreich | Einkehrmöglichkeit | kulturell / historisch | faunistische Highlights

Höhenprofil

637 584

Beste Jahreszeit

  • Januar
  • Februar
  • März
  • April
  • Mai
  • Juni
  • Juli
  • August
  • September
  • Oktober
  • November
  • Dezember

Tourismusverband Pfaffenwinkel

Präsentiert mit freundlicher Unterstützung von:
Tourismusverband Pfaffenwinkel