15 °C

Enzianweg

Schwierigkeit

leicht

Strecke

8,2 km

Dauer

2:00 h

Aufstieg

58 m

Abstieg

58 m

Der landschaftlich reizvolle Rundweg hat allerlei Abwechslung zu bieten: weitläufige Wiesen, Felder und Moore, ein idyllisch gelegener See, ein erfrischender Badeweiher, zwei malerische Kapellen und nicht zuletzt ein fantastisches Bergpanorama. So geht es auf ruhigen, größtenteils asphaltierten Wegen genussvoll durch die wunderschöne Landschaft nordöstlich von Obersöchering.

 

Beschildert: Nr. 11, blau

Von Obersöchering führt der Weg an der unscheinbar hinter Bäumen versteckten Marienkapelle am Wolfbichl vorbei in Richtung Nordosten. Teils über freie Wiesen und Felder, teils an idyllischen Moorgebieten und kleinen Wäldchen entlang geht es panoramareich weiter zum Pollinger Weiher. Dieser wunderschön inmitten von Mooren, Wiesen und Wäldern gelegene See wird etwas mehr als zur Hälfte umrundet, bevor es leicht ansteigend in Richtung Westen geht. Bald ist das Dörfchen Egenried mit seiner schönen Dorfkapelle erreicht. Hier genießen Spaziergänger abermals einen grandiosen Blick auf die Alpenkette. Auf dem Weg zurück nach Obersöchering bietet sich bei entsprechend hohen Temperaturen ein Sprung ins kühle Nass des Badsees, einem kleinen Badeweiher unweit von Obersöchering, an.

Tipps

Im Sommer lohnt sich ein Abstecher zum Badsee Obersöchering!

Start

Fußballplatz in Obersöchering

Ziel

Fußballplatz in Obersöchering

Die Marienkapelle am Wolfbichl liegt gut versteckt hinter Bäumen. (Monika Heindl)
Foto: Monika Heindl
Ein kurzer Abstecher führt von der Straße zur Marienkapelle. (Monika Heindl)
Foto: Monika Heindl
Begleitet von einem traumhaften Bergblick geht es von der Marienkapelle am Wolfbichl in Richtung Norden. (Monika Heindl)
Foto: Monika Heindl
Wunderschöner Blick über das Moorgebiet östlich des Pollinger Weihers. (Monika Heindl)
Foto: Monika Heindl
Am Waldrand auf der Ostseite des Pollinger Weihers eröffnet sich ein grandioser Blick auf die Alpenkette. (Monika Heindl)
Foto: Monika Heindl
Blick über den Pollinger Weiher. (Monika Heindl)
Foto: Monika Heindl
Der Pollinger Weiher liegt wunderschön inmitten von Mooren, Wiesen und Wäldern. (Monika Heindl)
Foto: Monika Heindl
Am Nordufer des idyllisch gelegenen Pollinger Weihers befindet sich ein kleiner Rastplatz. (Monika Heindl)
Foto: Monika Heindl
Spazieren entlang weitläufiger Moorflächen. (Monika Heindl)
Foto: Monika Heindl
Idyllisch führt der Weg über weite Wiesen und Moore nach Egenried. (Monika Heindl)
Foto: Monika Heindl
Die Dorfkapelle St. Anna in Egenried. (Monika Heindl)
Foto: Monika Heindl
Grandioser Blick auf die Alpenkette vom südlichen Ortsrand von Egenried. (Monika Heindl)
Foto: Monika Heindl
Wegkreuz an der Kreisstraße WM 11 wenig nördlich von Obersöchering. (Monika Heindl)
Foto: Monika Heindl
Der idyllische Badsee bei Obersöchering. (Monika Heindl)
Foto: Monika Heindl

PDF-Datei herunterladen

Anreise

Auf der A95 bis zur Ausfahrt Sindelsdorf, weiter über die B472 nach Obersöchering.

Parken

Parkplätze bei den Sportanlagen

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Mit dem Zug nach Murnau am Staffelsee, weiter mit dem Bus nach Obersöchering.

Details

aussichtsreich | familienfreundlich | Rundtour | kinderwagengerecht

Höhenprofil

685 664

Beste Jahreszeit

  • Januar
  • Februar
  • März
  • April
  • Mai
  • Juni
  • Juli
  • August
  • September
  • Oktober
  • November
  • Dezember

Tourismusverband Pfaffenwinkel

Präsentiert mit freundlicher Unterstützung von:
Tourismusverband Pfaffenwinkel