Bild: Frau Bahr
-2 °C

Bad Bayersoien

Im südlichen Pfaffenwinkel liegt malerisch eingebettet zwischen Wiesen, Wäldern und sanft ansteigenden Hügeln das Kur- und Feriendorf Bad Bayersoien. Das ländliche Dorfbild mit seinen schmucken Bauernhöfen, gemütlichen Gasthäusern, seiner barocken Kirche und den blumengeschmückten Balkonen strahlt eine natürliche Frische aus. Malerisch und verträumt liegt der Soier See unverbaut am Ortsrand – ideal für Badefreunde und Angler.

Auch Wander- und Radlfans kommen bei uns auf ihre Kosten, denn allein die Bad Bayersoiener Wander- und Radwege sind schon eine Reise wert.
Vorbildlich markiert und beschrieben führen sie - durch die parkartige, abwechslungsreiche bayerische Voralpenlandschaft von einmaliger Größe und Schönheit.

Auf Schuster's Rappen streift man durch betörend schöne Naturschutz-, Landschaftsschutz- und Moorgebiete. Oder man steigt hinauf in luftige Höhen und genießt die schöne Aussicht bei einer deftigen Brotzeit. Für jeden ist das Richtige geboten, ganz nach seinem Geschmack oder seiner Kondition. Beim Anstieg sind die zahlreichen Bergbahnen in unmittelbarer Nähe oft eine willkommene Hilfe oder auch eine Abkürzung für ausgiebige Touren. Mehrmals die Woche werden geführte Wanderungen und Bergtouren unter fachkundiger Leitung angeboten.