16 °C

Bergwerkstour

Schwierigkeit

mittel

Strecke

27,1 km

Dauer

2:00 h

Aufstieg

281 m

Abstieg

281 m

Diese Radtour führt durch lauter ehemalige Bergbauorte. Alle drei Orte verfügten über ein Kohlebergwerk und wurden dadurch jahrzehntelange geprägt.

Mittelschwere Tour mit längerem Anstieg von Peißenberg zurück nach Hohenpeißenberg. In Hohenpeißenberg bietet sich ein herrlich Blick auf die Alpenkette. Der Abstecher auf den Bayerischen Rigi ist empfehlenswert.

In Peiting erhalten Sie im Museum im Klösterle viele Informationen über diese Zeit. Das Bergbaumuseum in Peißenberg mit seinem Schaustollen lädt ebenfalls zu einem Besuch ein (folgen sie in Peißenberg den Hinweisschildern).
Westlich von Hohenpeißenberg bietet sich ein schöner Blick auf den Hohen Peißenberg mit der Wetterstation und der Wallfahrtskirche. (Monika Heindl)
Foto: Monika Heindl
Neben dem Eingang zum Hauptstollen erinnert diese Lore an den Bergbau am Hohen Peißenberg. (Monika Heindl)
Foto: Monika Heindl
St. Georg Kapelle (Antonie Schmid)
Foto: Antonie Schmid
Hauptplatz in Peiting (Andreas Klausmann)
Foto: Andreas Klausmann
Museum Klösterle in Peiting (Andreas Klausmann)
Foto: Andreas Klausmann
Museum Klösterle in Peiting (Andreas Klausmann)
Foto: Andreas Klausmann

PDF-Datei herunterladen

Details

Einkehrmöglichkeit | Rundtour | kulturell / historisch

Höhenprofil

833 613

Beste Jahreszeit

  • Januar
  • Februar
  • März
  • April
  • Mai
  • Juni
  • Juli
  • August
  • September
  • Oktober
  • November
  • Dezember

Pfaffenwinkel - Natürlich Oberbayern!

Präsentiert mit freundlicher Unterstützung von:
Pfaffenwinkel - Natürlich Oberbayern!

Qualität

Qualität wird hier großgeschrieben! Die Beschilderung und Wegeführung befinden sich auf aktuellstem Stand. Detaillierte Radtourenbeschreibung inkl. Routenkarte sind bei der jeweiligen Tour hinterlegt. Darüber hinaus stehen GPS-Tracks zur Verfügung.

 

 

 

Info

Kostenfrei und einfach praktisch: die APP Pfaffenwinkel Touren und Freizeit - erhältlich für Android und iPhone.