Dem Himmel ganz nah - Bild: Wolfgang Ehn
13 °C

Bergbaumuseum Peißenberg

Das Bergbaumuseum ist ein einzigartiges Erlebnisbergwerk in Südbayern, das einen umfassenden Überblick über  den Pechkohlebergbau am Hohen Peißenberg von 1837 bis 1971 verschafft. Direkt neben dem Museum befindet sich der ehemalige Tiefstollen, der 1869 erschlossen und aufgrund seiner reichen Kohlevorkommen erst 1923 wieder aufgelassen wurde. Mit einer Länge von 670 m gilt er als längster Stollen am Hohen Peißenberg. Heute erhält man im Schaubergwerk im Tiefstollen Einblicke in die Arbeitswelt unter Tage, den Stollenausbau, die Sprengvorbereitungen und den Flözabbau. Der Stollenwanderweg führt als bergbaugeologischer Lehrpfad am Osthang des Hohen Peißenbergs entlang.
 ()
 ()

PDF-Datei herunterladen

Öffnungszeiten

Jeden ersten und dritten Sonntag im Monat von 13.30 Uhr bis 16.30 Uhr.

Vom 15. Mai bis 15. September zusätzlich jeden Mittwoch von 13.30 Uhr bis 16.30 Uhr.

Kontakt

Bergbaumuseum Peißenberg
Am Tiefstollen 2
82380 Peißenberg

Telefon 08803 / 690 120
Telefax 08803 / 690 500

E-Mail tourist@gvv-peissenberg.de
Internet http://www.peissenberg.de

Tourismusverband Pfaffenwinkel

Präsentiert mit freundlicher Unterstützung von:
Tourismusverband Pfaffenwinkel