Osterbichl-Rundweg

1:15 h 118 hm 118 hm 4,6 km moderate

Der Osterbichl-Rundweg  führt uns durch das wunderschöne Voralpenland, wo Wanderer die sanfte Hügellandschaft östlich von Steingaden durchstreifen. Auf dieser Tour taucht man in den malerischen Brunnhäuslwald ein. Wann immer dieser verlassen wird, bieten sich wunderschöne Blicke auf die Alpen.

 

Beschildert: Nr. 118, grün

Sicherheitshinweise: Bei Schnee nur teilweise begehbar.

Weitere Infos und Links: Beschilderung: Nr. 118, grün

Wegbeschreibung: Wir starten die idyllische Runde auf dem Wanderparkplatz von Steingaden und wandern auf der Kissingerstraße. Wir biegen nach links auf die Buchenstraße ab und überqueren am Wegkreuz die Ammergauer Straße bei der Brücke. Nun verläuft die Tour ausschließlich auf ruhigen Forstwegen und kaum befahrenen Sträßchen. An der nächsten Möglichkeit nehmen wir den Weg nach rechts und tauchen in den weitläufigen Brunnhäuslwald ein. Wir passieren den Wald in Richtung Süden. Nachdem wir erneut die Staatsstraße überquert haben, orientieren wir uns am Aubach. Am Brunnen biegen wir nach rechts ab, folgen der Straße und genießen das herrliche Alpenpanorama . Diesen Weg verlassen wir an der Allee und folgen dem Pfad bergab zurück zum Ausgangspunkt in Steingaden.

Wanderkarte Pfaffenwinkel, Maßstab 1:40.000, HW-Verlag, Schutzgebühr 1 EUR, erhältlich über den Tourismusverband Pfaffenwinkel, www.pfaffen-winkel.de
  • Aufstieg: 118 hm

  • Abstieg: 118 hm

  • Länge der Tour: 4,6 km

  • Höchster Punkt: 831 m

  • Differenz: 72 hm

  • Niedrigster Punkt: 759 m

Difficulty

moderate

Stamina

moderate

Panoramic view

high

Saisonale Eignung

geeignet witterungsbedingt nicht geeignet unbekannt
  • JAN

  • FEB

  • MRZ

  • APR

  • MAI

  • JUN

  • JUL

  • AUG

  • SEP

  • OKT

  • NOV

  • DEZ

Features trail

Open

Many views

Circular route

Rest point

Öffentlicher Wanderparkplatz in der Kissinger Straße in Steingaden.

Parkplätze vorhanden

Mit dem Zug nach Weilheim in Oberbayern oder Füssen im Allgäu, von dort mit dem Bus nach Steingaden.

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln: Mit dem Zug nach Weilheim in Oberbayern, von dort mit dem Bus nach Steingaden.

Startpunkt: Wanderparkplatz an der Kissinger Straße

Ziel: Wanderparkplatz an der Kissinger Straße

Navigation starten:

Höhenprofil SVG
Höhenprofil SVG
GPX Track
GPX Track
Karte als PDF
Karte als PDF

Hier befindet sich auch

Wegkreuz am Ortsrand von Steingaden
Brunnen
Turm am Brunnhäuslwald
Am Wegkreuz eröffnet sich ein grandioser Blick auf die Alpenkette.
Der Besucher blickt auf eine Kapelle aus dunklem Holz und offener verglaster Front, inmitten eines Waldes.
Der Betrachter blickt von einem Aussichtspunkt über eine Wiese hinweg auf das Dorf Steingaden mit seinen typischen Doppelkirchtürmen des Welfenmünsters. Im Hintergrund erhebt sich die Alpenkette.

Ehemaliges Kloster Steingaden

Prämonstratenserstraße 3, 86989 Steingaden, Germany

Monastery

diese Seite teilen

Das könnte Dir auch gefallen

"Das könnte Dir auch gefallen" überspringen
Zu "Das könnte Dir auch gefallen" zurückspringen