Jakobsweg Etappe 5: Lechbruck - Auerberg

2:54 h 359 hm 45 hm 9,9 km moderate

Mit dem Weg zum Auerberg begibt man sich auf geschichtsträchtigen Boden

Schon im 1. Jahrhundert n. Chr. eroberten die Römer das Land südlich der Donau als Provinz Rätien, mit Augsburg als Hauptstadt. Damit begann für diese Region die geschichtlich fassbare Zeit. Handelsstraßen wurden gebaut, am Auerberg vorbei verlief eine Abzweigung der Via Claudia Augusta in den Kaufbeurer Raum, wo sie auf die Straße Kempten-Epfach stieß.

Diese Handelsstraßen wurden auch gerne von den mittelalterlichen Pilgern, die nach Santiago zogen, benutzt. So kann man ziemlich sicher sein, dass man diesen Weg nicht nur den Spuren der Römer, sondern auch den von Jakobspilgern folgt. Der Weg verläuft abwechselnd auf asphaltierten Sträßchen, Wiesen oder Waldwegen von Lechbruck nach Echerschwang. ln der Ortsmitte leitet unsere Muschel-Markierung auf einem Fußweg nach rechts in Richtung Vogelegg, der beim Angerhof in die Fahrstraße nach Ried mündet.

Dieser folgt man ca. 500m nach rechts, geht an der Abzweigung zum Wieshof vorbei und biegt nach ca. 200 m links in einen Wiesenweg, der uns direkt nach Bernbeuren bringt. Hinter der Kirche verlässt man auf der Fahrstraße den Ort in Richtung Auerberg, nach ca. 500 m zweigt rechts ein Fußweg ab, welcher zum 1055 m hohen Auerberg hinaufführt.

Von Echerschwang aus, kann man aber auch dem ehemaligen Prälatenweg folgen, um über Oberlinden, Angerhof, Thalhof (bemerkenswerte Kapelle), Straß und Sennhof zum Auerberg gelangen. Der Auerberg bietet besonders an klaren Föhntagen einen phantastisch weiten Blick über die gesamte deutsche Alpenkette. Weiterhin sehenswert auf dem Auerberg ist die Wallfahrtskirche St. Georg mit ihrem romanischen Turm und der spätgotischen Muttergottes.



Wanderkarte Pfaffenwinkel, Maßstab 1:40.000, HW-Verlag, Schutzgebühr 1 EUR, erhältlich über den Tourismusverband Pfaffenwinkel, www.pfaffen-winkel.de

  • Aufstieg: 359 hm

  • Abstieg: 45 hm

  • Länge der Tour: 9,9 km

  • Höchster Punkt: 1044 m

  • Differenz: 315 hm

  • Niedrigster Punkt: 729 m

Difficulty

moderate

Stamina

moderate

Panoramic view

very high

Saisonale Eignung

geeignet witterungsbedingt nicht geeignet unbekannt
  • JAN

  • FEB

  • MRZ

  • APR

  • MAI

  • JUN

  • JUL

  • AUG

  • SEP

  • OKT

  • NOV

  • DEZ

Features trail

Pilgrim path

Parkplätze vorhanden

Höhenprofil SVG
GPX Track
Karte als PDF
Karte als PDF

Hier befindet sich auch

}

diese Seite teilen

Das könnte Dir auch gefallen

"Das könnte Dir auch gefallen" überspringen
}

Burgweg

0:57 h 36 hm 36 hm 3,7 km very easy

Hiking trail

Zu "Das könnte Dir auch gefallen" zurückspringen