Bikepark an der Schärfelshalde in Schongau


Hauptnavigation:

Legende

Karte schließen Vollbild

Quartiersuche:

Quartiersuche

Suchen Sie Ihr Urlaubsquartier gleich online: Kalender öffnen

Detailsuche

Newsletter bestellen:

Newsletter bestellen


* Eingabefeld muss ausgefüllt werden


Artikel:

Bikepark an der Schärfelshalde in Schongau

Bikepark an der Schärfelshalde in Schongau, Copyright: Stadt Schongau, Maxi Dickerhoff
Bikepark an der Schärfelshalde in Schongau
© Copyright: Stadt Schongau, Maxi Dickerhoff

Der Bikepark an der Schärflshalde in Schongau beinhaltet im Wesentlichen fünf verschiede Mountainbike- und BMX-Strecken, einen Sitzbereich, sowie einem Wegenetz zwischen den einzelnen Streckenbereichen. Bei den Strecken wurde auf einen möglichst anfängerfreundlichen, niedrigen Schwierigkeitsgrad geachtet, um insbesondere für Kinder und Jugendliche ein Angebot zu schaffen. Auf extreme Hindernisse wie z.B. aus Stahl oder Holz wird verzichtet, ebenso wie auf besonders steile oder tiefe Senken in den Lehmhügeln. Alle Hindernisse sind auch für Anfänger abrollbar und nach TÜV-Richtlinien geplant.

Funcross:
Die Funcross Strecke startet im oberen, südwestlichen Bereich des Geländes und folgt kurvenreich dem natürlichen Geländeverlauf, über die gegebenen Hänge und Terrassen, bergab in leichtem Gefälle Richtung Nordosten bzw. Richtung Eishalle und Schwimmbad.

Pumptrack:
Der Pumptrack befindet sich auf dem oberen Plateau der Schärflshalde, welches sich mit seiner Größe und der ebenen Fläche ideal für diese Art von Bike-Strecke eignet. Der Pumptrack hat grob die Form einer Acht, lässt sich in verschiedene Richtungen, sowie durch den geschlossenen Rundkurs in Endlosschleifen fahren. Die Wellen und Steilkurven aus Lehmboden haben Höhen zwischen 0,30m-1,00m. Die Fahrer können durch die besondere Aneinanderreihung der Wellen und Kurven, allein durch Gewichtsverlagerung, Drück- und Ziehbewegungen, Geschwindigkeit aufnehmen.

Kids-Pumptrack:
Für die jüngsten Fahrer ab 2 Jahren ist der Kids-Pumptrack gedacht. Auf diesem kleinen Pumptrack sind die Kinder zum einen vor den älteren und schnelleren Fahrern geschützt, die auf dem großen Pumptrack unterwegs sind, und zum anderen werden die schnelleren Fahrer auf dem großen Pumptrack durch die ganz kleinen weniger behindert, Gefahrensituationen werden dadurch reduziert. Durch die direkte Lage am Aufenthalts- bzw. Sitzbereich haben Eltern und Betreuer eine bessere Möglichkeit die Kinder im Blick zu behalten, ohne die gesamte Zeit neben der Strecke stehen zu müssen. Der Kids- Pumptrack ist als Rundkurs in Form eines Dreiecks angelegt, lässt sich ähnlich wie der große Pumptrack fahren, hat aber im Vergleich dazu niedrigere Wellen und Kurven, sowie kleinere Abstände zwischen den Wellen.

Dirtjumps:
Das Dirtjump-Areal befindet sich im unteren, nordwestlichen Teil der Schärflshalde. Die Dirtjumps bestehen aus zwei parallel verlaufenden Strecken, jeweils mit unterschiedlich hohen Sprunghügeln aus Lehmboden, die Anfänger wie Fortgeschrittenen gerecht werden. Die Höhe der Lehmhügel beträgt zwischen 1,20m und 1,90m. Zwei Steilkurven mit Höhen von 1,20m bis 1,50m sorgen für Richtungswechsel auf den Strecken. Der Start der zwei Dirtjump Strecken befindet sich auf einer um ca. 3m höher gelegenen Ebene im östlichen Teil des Dirtjump-Areals. Dadurch ist ein nötiger Schwung gewährleistet, der für das Meistern der Sprunghügel nötig ist, welche Sprunglängen von 2,60- 4,00m aufweisen.

Cross-Country:
Die Cross-Country Strecke ist als ca. 550m langer Rundkurs in Form eines 0,50m-1,20m breiten Pfades aus natürlichem Untergrund angelegt.

Tourist Information Schongau
Münzstraße 1-3
86956 Schongau
Deutschland

E-Mail:
Telefon:
+49 8861 2140
Fax:
+49 8861 214 140
Homepage:

 

Karte:


Download-Teaser:

Download

Download

Bikepark Nutzungsregel